das Bündnis Hoher Stein war am 6. und 7. April bei 'Worms blüht auf' mit einem Infostand samt rollender Strohpuppe präsent. Mehr als 30 Aktive Flächenschützer führten in der Fußgängerzone tausende Gespräche mit Wormser Bürgerinnen und Bürgern und diskutierten mit Ihnen über die bedrohte Natur und die 140 Hektar fruchtbarer Ackerflächen am Hohen Stein.

Gegen die Landzerstörung und die Gefährdung des Wormser Stadtklimas unterschrieben 1.400 Wormser und unterstützen so das Bündnis.
In zahlreichen Gespächen zollten die Passanten Anerkennung für den Einsatz der Bündnisaktivisten und äußerten die Einschätzung, dass das Industriegebiet wohl nicht mehr zu verwirklichen sei. "Macht weiter so!", war eine häufig gehörte Aufmunterung der Wormser Bürger.

worms-blueht1worms-blueht2worms-blueht3worms-blueht4